NRGkick Testsieger

Elektroautos als Dienstwagen: Wie Charging4Fleets die Bedenken von Arbeitnehmern löst

In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Lösungen immer wichtiger werden, stehen Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor der Herausforderung den Übergang zu Elektrofahrzeugen zu bewältigen. Trotz der vielen Vorteile von Elektroautos gibt es bei Arbeitnehmern häufig Bedenken, die den Wechsel erschweren. Unsere Flottenlösung Charging4Fleets in Kombination mit der mobilen Wallbox NRGkick bietet umfassende Lösungen, um diese Sorgen zu adressieren und den Umstieg auf Elektromobilität zu erleichtern.

Bequemes Laden ohne Zeitverlust

Ein weit verbreitetes Problem bei der Nutzung von Elektroautos ist die Notwendigkeit, eine geeignete Ladestation zu finden und dort auf das Laden des Fahrzeugs zu warten. Im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren, bei denen das Tanken nur wenige Minuten dauert, erscheint das Laden eines Elektrofahrzeugs oft als zeitaufwändig und unpraktisch.

Mit Charging4Fleets und NRGkick wird dieses Problem erheblich reduziert. Dank der mobilen Wallbox können Mitarbeiter ihr Elektroauto bequem zu Hause an jeder verfügbaren Stromquelle laden. Dies bedeutet, dass sie nicht mehr extra zu einer Ladestation fahren oder dort auf das Laden warten müssen. Das Fahrzeug kann über Nacht oder während der Arbeit laden, wodurch keine wertvolle Zeit verloren geht. Die Flexibilität und Bequemlichkeit, die NRGkick bietet, machen das Laden von Elektrofahrzeugen so einfach und stressfrei wie das Laden eines Smartphones.

Transparente und einfache Rückvergütung

Ein weiteres großes Anliegen vieler Arbeitnehmer ist die Rückvergütung der Lade- und Stromkosten. Bei Verbrennerfahrzeugen ist dies einfach: Man legt die Tankquittung vor und erhält die Kosten erstattet. Bei Elektroautos erscheint dieser Prozess oft komplizierter, da es schwierig sein kann, die genauen Kosten für das Laden nachzuvollziehen. Oft fehlt jedoch nur die passende Lösung.

Hier kommt Charging4Fleets ins Spiel. Unsere Flottenlösung erstellt detaillierte Ladeberichte, die genau aufzeigen, wie viele Kilowattstunden (kWh) geladen wurden und welche Ladekosten dadurch entstanden sind. Diese Berichte ermöglichen eine präzise und transparente Abrechnung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Somit wird der Prozess der Rückvergütung ebenso einfach und klar wie bei herkömmlichen Fahrzeugen.

Reichweitenangst ist weit verbreitet

Die Sorge um eine zu geringe Reichweite ist ein häufiger Grund, warum Arbeitnehmer den Wechsel zu Elektrofahrzeugen skeptisch betrachten. Obwohl die meisten modernen Elektroautos mittlerweile Reichweiten von über 500 Kilometern bieten, bleibt die Angst mit leerem Akku liegenzubleiben bestehen.

Mit der mobilen Wallbox NRGkick und dem Sicherheits-Steckersystem wird diese Sorge jedoch gemindert. Dank der Möglichkeit, an jeder Stromquelle zu laden, können Mitarbeiter auch während ihrer Arbeit oder bei Kundenbesuchen problemlos ihr Fahrzeug aufladen. Sollte die Reichweite für eine lange Fahrt einmal nicht ausreichen, kann das Fahrzeug einfach während eines Termins oder einer Pause geladen werden. Dies bietet zusätzliche Sicherheit und Flexibilität und macht längere Fahrten mit Elektroautos deutlich entspannter.

Steuerliche Vorteile für Arbeitnehmer

Ein zusätzlicher Vorteil von Elektroautos für Arbeitnehmer ist, dass sie keinen Sachbezug zahlen müssen, wie es bei Verbrennerfahrzeugen der Fall ist. Dies stellt eine erhebliche finanzielle Erleichterung dar und macht die Nutzung von Elektrofahrzeugen noch attraktiver. Die Einsparungen können erheblich sein und bieten einen starken Anreiz für Arbeitnehmer, sich für ein Elektroauto zu entscheiden.

Fazit

Charging4Fleets mit der mobilen Wallbox NRGkick bietet eine durchdachte Lösung für die häufigsten Bedenken von Arbeitnehmern hinsichtlich der Nutzung von Elektrofahrzeugen. Durch die Möglichkeit, das Fahrzeug bequem zu Hause zu laden, eine transparente und einfache Rückvergütung der Stromkosten, die Flexibilität, an jeder Stromquelle laden zu können, sowie den finanziellen Vorteil, keinen Sachbezug zahlen zu müssen, werden die größten Pain Points effektiv adressiert.

Unsere Lösungen erleichtern den Übergang zur Elektromobilität und machen Elektrofahrzeuge zu einer praktikablen und attraktiven Option für Unternehmen und ihre Mitarbeiter.