NRGkick Best4FLEET Award

...immer vernetzt!

Jede Elektro Flotte...

NRGkick Best4FLEET Award

...immer vernetzt!

Jede Elektro Flotte...

Sie sind auf der Suche nach einer flexiblen Wallbox für Ihre Dienstwägen? NRGkick bietet die perfekt Lösung. Unsere innovative Technologie ermöglicht nicht nur leistungsstarkes und sicheres Laden, sondern auch eine skalierbare Flottenlösung. Mit NRGkick optimieren Sie die Ladeinfrastruktur Ihrer Flotte und bleiben trotzdem flexibel.

Die flexible Anpassungsfähigkeit und intelligente Steuerung machen NRGkick zur idealen Wahl für Unternehmen, die eine zuverlässige und effektive Flottenlösung suchen.

NRGkick Flottenlösungen

Charging4Fleets by NRGkick
Flottenlösung

Hier wird jeder NRGkick ab Werk vorkonfiguriert, sodass die Ladedaten automatisch gesammelt und daraufhin per Sammelbericht an den Flottenverantwortlichen gesendet werden.

Für Flottenkunden, die ihre Abrechnung mühelos über DiniTech abwickeln möchten. 

OCPP

OCPP ist ein Kommunikationsprotokoll, das zur Kommunikation zwischen verschiedenen Ladepunkten und Managementsystemen dient.

Für die Abrechnung von NRGkick-Ladungen, sowie anderen Wallboxen.

NRGkick Ladeberichte

In der NRGkick App können Ladeberichte für benutzerdefinierte Zeiträume an die gewünschten Mail-Adressen versandt und anschließend für Ladekostenabrechnungen verwendet werden.

Geeignet für kleinere Unternehmen bis zu 5 Autos oder für Testzwecke. 

Flottenlösung

Die beste Wallbox für Firmenwägen

NRGkick wurde bereits als beste Flottenlösung im Bereich des AC-Ladens mit dem Best4FLEET-Award ausgezeichnet. Die Bewertung erfolgte dabei durch eine Expertenjury – bestehend aus zahlreichen erfahrenen Flottenbetreibern aus der Praxis. Das zeigt: zahlreiche reale Experten und Fuhrparkbetreiber vertrauen bereits auf NRGkick als verlässliche und kompetente Ladelösung.

Diese Flottenkunden vertrauen bereits auf NRGkick:

Vorteile von NRGkick für Firmenflotten

Sofort einsatzbereit

Keine Installation notwendig

Einfache Weitergabe

An keine Person und keinen Ort gebunden

Überall einsetzbar

Zuhause, am Arbeitsplatz oder unterwegs laden

Ladedaten und Berichte

Detaillierte Informationen zu allen Ladevorgängen

wallbox ohne installation

Sofort einsatzbereit: Keine Installation notwendig

NRGkick benötigt keinerlei Installation beim Mitarbeiter zu Hause. Die flexible Wallbox muss einfach nur an der Stromquelle angesteckt werden und ist schon bereit zum Laden! So entstehen keine Installationskosten, wie bei einer fix installierten Wallbox. Die Ladeeinheit kann außerdem nicht nur zum Laden des Firmenwagens zu Hause verwendet werden, sondern auch jederzeit mitgenommen und unterwegs oder bei der Arbeit eingesetzt werden. Bei einem Wohnungswechsel des Mitarbeiters besteht kein Bedarf an Neuinstallation. Sollte ein Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, kann er NRGkick einfach zurückgeben und es entsteht kein Bedarf an Deinstallation.

Sofort einsatzbereit: Keine Installation notwendig

NRGkick benötigt keinerlei Installation beim Mitarbeiter zu Hause. Die flexible Wallbox muss einfach nur an der Stromquelle angesteckt werden und ist schon bereit zum Laden! So entstehen keine Installationskosten, wie bei einer fix installierten Wallbox. Die Ladeeinheit kann außerdem nicht nur zum Laden des Firmenwagens zu Hause verwendet werden, sondern auch jederzeit mitgenommen und unterwegs oder bei der Arbeit eingesetzt werden. Bei einem Wohnungswechsel des Mitarbeiters besteht kein Bedarf an Neuinstallation. Sollte ein Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, kann er NRGkick einfach zurückgeben und es entsteht kein Bedarf an Deinstallation.

Weitergabe jederzeit möglich

NRGkick ist nicht an eine bestimmte Person oder einen Ort gebunden und kann daher jederzeit weitergegeben werden. Anders als eine fix installierte Wallbox muss NRGkick bei einem Mitarbeiterwechsel nicht erst deinstalliert werden, sondern kann ganz einfach zurückgegeben werden. Anschließend kann die Einheit sofort an einen anderen Mitarbeiter weitergegeben werden – ohne zusätzlichen Aufwand. Die Ladeeinheiten bleiben somit langfristig im Besitz des Unternehmens und können nach Bedarf flexibel eingesetzt werden.

Weitergabe jederzeit möglich

NRGkick ist nicht an eine bestimmte Person oder einen Ort gebunden und kann daher jederzeit weitergegeben werden. Anders als eine fix installierte Wallbox muss NRGkick bei einem Mitarbeiterwechsel nicht erst deinstalliert werden, sondern kann ganz einfach zurückgegeben werden. Anschließend kann die Einheit sofort an einen anderen Mitarbeiter weitergegeben werden – ohne zusätzlichen Aufwand. Die Ladeeinheiten bleiben somit langfristig im Besitz des Unternehmens und können nach Bedarf flexibel eingesetzt werden.

wallbox weitergabe mitarbeiter
flexible wallbox überall einsetzbar

Flexible Wallbox – überall einsetzbar

NRGkick ist eine flexible Wallbox und somit nicht ortsgebunden. Egal, ob ein Mitarbeiter zu Hause, am Arbeitsplatz, oder unterwegs laden möchte – mit NRGkick ist all das ganz einfach möglich. Mit dem intelligenten Steckersystem kann an jeder gewöhnlichen Steckdose oder öffentlichen Ladesäule geladen werden – mit maximaler Ladegeschwindigkeit und Sicherheit.

Flexible Wallbox – überall einsetzbar

NRGkick ist eine flexible Wallbox und somit nicht ortsgebunden. Egal, ob ein Mitarbeiter zu Hause, am Arbeitsplatz, oder unterwegs laden möchte – mit NRGkick ist all das ganz einfach möglich. Mit dem intelligenten Steckersystem kann an jeder gewöhnlichen Steckdose oder öffentlichen Ladesäule geladen werden – mit maximaler Ladegeschwindigkeit und Sicherheit.

Ladedaten und Berichte jederzeit abrufbar

NRGkick sammelt detaillierte Informationen zu allen Ladevorgängen, welche anschließend jederzeit über die NRGkick App und Cloud abgerufen werden können. Mit dem automatischen Ladeberichts-Versand können Ladeberichte für benutzerdefinierte Zeiträume regelmäßig als PDF/CSV-Datei an die gewünschten E-Mail-Adressen versendet werden. Für größere Firmenflotten sind auch individuelle Lösungen zur Ladeberichts-Verwaltung möglich – somit können Firmenflotten jeder Größe mit NRGkick ausgestattet werden.

Ladedaten und Berichte jederzeit abrufbar

NRGkick sammelt detaillierte Informationen zu allen Ladevorgängen, welche anschließend jederzeit über die NRGkick App und Cloud abgerufen werden können. Mit dem automatischen Ladeberichts-Versand können Ladeberichte für benutzerdefinierte Zeiträume regelmäßig als PDF/CSV-Datei an die gewünschten E-Mail-Adressen versendet werden. Für größere Firmenflotten sind auch individuelle Lösungen zur Ladeberichts-Verwaltung möglich – somit können Firmenflotten jeder Größe mit NRGkick ausgestattet werden.

ladedaten und ladeberichte
ladenetzwerk ocpp für abrechnungen

Ladenetzwerk – Bereit für Abrechnungen (OCPP)

NRGkick bietet ein optionales Upgrade für OCPP an. Damit kann z. B. mittels ChargePointOperators (CPOs) über das OCPP-Protokoll (Open Charge Point Protocol) kommuniziert werden – beispielsweise, um Ladedaten für Abrechnungen zu übermitteln. Einige Anbieter sind dabei bereits vorkonfiguriert (und es werden laufend mehr) – die benötigten Daten können jedoch auch selbst eingegeben werden. Dein NRGkick wird dabei in einem zentralen Managementsystem verwaltet und kann mit weiteren Ladepunkten gemeinsam geregelt werden. So können Betreiber von Ladenetzwerken NRGkick ganz einfach mit aufnehmen, verwalten und betreuen.

Ladenetzwerk – Bereit für Abrechnungen (OCPP)

NRGkick bietet ein optionales Upgrade für OCPP an. Damit kann z. B. mittels ChargePointOperators (CPOs) über das OCPP-Protokoll (Open Charge Point Protocol) kommuniziert werden – beispielsweise, um Ladedaten für Abrechnungen zu übermitteln. Einige Anbieter sind dabei bereits vorkonfiguriert (und es werden laufend mehr) – die benötigten Daten können jedoch auch selbst eingegeben werden. Dein NRGkick wird dabei in einem zentralen Managementsystem verwaltet und kann mit weiteren Ladepunkten gemeinsam geregelt werden. So können Betreiber von Ladenetzwerken NRGkick ganz einfach mit aufnehmen, verwalten und betreuen.

Sie haben Fragen oder möchten mehr über NRGkick als Flottenlösung erfahren?

Unser Vertriebsteam berät Sie gern! Kontaktieren Sie uns einfach:

Mail: office@NRGkick.com

Tel: +43 664 5376251

Checkliste für Fuhrparkleiter

Ein Ladeangebot am Firmenstandort ist von großem Vorteil für Mitarbeiter, aber auch das Unternehmen. Mitarbeiter können ihr E-Auto während der Arbeitszeit laden, wodurch nicht nur Zeit gespart wird, sondern auch die Reichweitenangst verringert werden kann. Besitzt das Unternehmen bereits eine eigene Photovoltaik-Anlage, so können die Elektroflotten-Fahrzeuge besonders kostengünstig mit dem selbst produzierten Strom geladen werden. Zudem entsteht durch die Bereitstellung von Ladeinfrastruktur am Firmenstandort in Verbindung mit einer elektrischen Flotte ein positiver Einfluss auf das Firmenimage und ein klarer Benefit für bestehende und potenzielle Mitarbeiter.

Auch die Möglichkeit, den elektrischen Firmenwagen zuhause laden zu können, ist für Mitarbeiter ein klarer Vorteil. Hierbei kann NRGkick entscheidende Abhilfe beschaffen – denn er benötigt keinerlei Installation und verursacht damit keine zusätzlichen Kosten. Bei einem Umzug oder Mitarbeiterwechsel muss keine fest installierte Wallbox zurückgebaut werden – der flexible NRGkick wird einfach abgesteckt und mitgenommen. Bei einem Mitarbeiterwechsel kann die Ladeeinheit einfach an die Firma zurückgegeben und für den nächsten Mitarbeiter verwendet werden. Mitarbeiter können das Auto zuhause z.B. über Nacht laden um den nächsten Tag mit einem vollen Akku zu starten. Heimladungen sind außerdem wesentlich kostengünstiger, als Ladungen an öffentlichen Ladesäulen.

Auch die Abrechnung von Heimladungen ist mit NRGkick kein Problem, denn alle Ladungen mit NRGkick werden von der Ladeeinheit aufgezeichnet. Mit Charging4Fleets ist die Abrechnung anschließend überhaupt kein Problem, denn die Ladedaten werden als Sammelbericht automatisch an den Flottenverantwortlichen weitergeleitet.

Die Auswahl an geeigneten Elektro-Firmenwägen ist groß – es gibt inzwischen zahlreiche Modelle, die eine Reichweite über 400km aufweisen. Bei Mitarbeitern, die besonders viel unterwegs sind, lohnt sich ein Elektroauto, dass schnell laden kann bzw. besteht auch bei Auswärtsterminen oftmals die Möglichkeit, das Auto vor Ort zu laden. Mit der flexiblen Wallbox NRGkick und den passenden Steckeraufsätzen kann überall und an jeder Stromquelle geladen werden.

Ladungen mit NRGkick können ganz einfach über Charging4Fleets abgerechnet werden – egal, ob zuhause, öffentlich oder anderswo geladen wurde. Alle Ladungen mit NRGkick werden auf der Ladeeinheit gespeichert und, sobald eine Internetverbindung besteht, in die NRGkick Cloud hochgeladen. Die Daten können anschließend auf kWh genau über Ladeberichte abgefragt werden. Eine präzise Abrechnung für Mitarbeiter und Arbeitgeber wird mit NRGkick und Charging4Fleets ermöglicht.

Die Zukunft der Fuhrparks ist elektrisch und das sollte, vor allem in Bezug auf eventuelle Ausweitungen des elektrischen Fuhrparks, bedacht werden. Mit Charging4Fleets können jederzeit neue Mitarbeiter hinzugefügt werden, oder ehemalige Mitarbeiter entfernt werden.

Die eigenen Mitarbeiter immer vorweg über die Möglichkeiten bzgl. Ladeinfrastruktur und Abrechnung von Ladekosten informieren. Gerne dazu einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren, um offene Fragen zu klären und den Vorteil genießen, dass bei uns die Hard- und Software aus einer Hand kommt – wir helfen bei allen Anliegen bzgl. Ladeinfrastruktur gerne weiter.

Checkliste für Mitarbeiter

Am besten im Vorhinein klären, ob es eine Möglichkeit gibt, das E-Auto am Firmenstandort zu laden und ob auch genügend Ladepunkte am Standort zur Verfügung stehen.

Mit NRGkick können Ladungen zuhause ganz einfach erledigt werden, denn NRGkick lädt an jeder Stromquelle. Somit kann das E-Auto bequem über Nacht geladen werden und der nächste Tag kann mit vollem Akku gestartet werden. Dafür muss keine Wallbox installiert werden, eine simple Steckdose reicht vollkommen aus. Bei einem Umzug kann NRGkick einfach mitgenommen werden und es herrscht Klarheit über die ansonsten dadurch entstehende Kosten für De- und Reinstallation. Bei einem Firmenwechsel kann NRGkick ganz einfach zurückgegeben und vom Unternehmen weiterhin verwendet werden. Hat der Mitarbeiter zuhause bereits eine Photovoltaik-Anlage installiert, so kann er mit NRGkick den eigens produzierten Strom optimal zur Ladung des E-Fahrzeuges nutzen. Dafür ist keinerlei zusätzliche Hardware nötig, sondern lediglich ein einmaliges Software-Upgrade.

NRGkick speichert alle Ladungen direkt auf der Ladeeinheit, auch wenn die Internetverbindung mal nicht funktioniert. Die Ladedaten werden in die Cloud hochgeladen, sobald eine Internetverbindung vorhanden ist. Mit Hilfe der Ladedaten sind präzise Abrechnung nach Leistung möglich und übersichtliche Daten für die Abrechnung werden ganz einfach zur Verfügung gestellt.

Falls zuhause eine Photovoltaik-Anlage zur Verfügung steht oder geplant ist, kann NRGkick ganz einfach ohne zusätzliche Hardware zum Laden der überschüssigen Sonnenenergie in das E-Auto verwendet werden. Somit kann der eigens produzierte Strom optimal genutzt werden. Dabei können sogar Smartloads und Batteriespeicher eingebunden werden.

NRGkick speichert stets alle Ladungen direkt auf der Ladeeinheit, auch wenn mal keine Internetverbindung vorhanden ist.

NRGkick ist die sicherste Ladeeinheit am Markt – er sorgt für maximale Sicherheit beim Ladevorgang für dich, dein E-Auto und die Stromquelle. Dies wird durch zahlreiche Sicherheitsmechanismen in der Ladeeinheit ermöglicht. Zudem verfügen alle Steckeraufsätze über eine Temperaturüberwachung an jedem Phasenpin.

Mit Charging4Fleets bekommt der Arbeitgeber regelmäßig Ladeberichte mit Informationen zu den Ladungen zugesendet. Diese Ladeberichte dienen als Basis für Ladekosten-Abrechnung, wodurch die entstandenen Energiekosten vom Arbeitgeber ganz einfach rückvergütet werden können. Alle Ladungen mit NRGkick werden präzise nach Leistung aufgezeichnet. Die Menge der Vergütung kann zwischen dem Arbeitgeber und -nehmer vereinbart werden.

Wir bei der Firma DiniTech, dem Hersteller von NRGkick, bieten sowohl telefonischen, als auch E-Mail Support für alle Angelegenheiten rund um NRGkick.

Tel.: +43 664 401 13 50
E-Mail: support@NRGkick.com

Zudem stehen auch jede Menge Tutorials im Videoformat für diverse Einstellungen für NRGkick zur Verfügung.

Kostenloser Guide – Lademanagement von Firmenwägen

Einfach das Formular ausfüllen und alle Infos per E-Mail erhalten.