• DEINE FRAGEN...

    …einfach geklärt!

Wie lade ich ein Elektroauto?

Ladekabel anschließen und fertig. So einfach kann man sein Handy laden. Doch um ein Elektroauto zu laden, benötigt man sicher umfangreiches Fachwissen und man muss sich mit verschiedenen Anschlüssen herumquälen – oder vielleicht doch nicht?

Mithilfe von NRGkick geben wir dir einen Einblick in die Welt der Ladesysteme und zeigen dir, warum du dir mit NRGkick niemals Gedanken über die technischen Hintergründe machen musst … und immer sicher und einfach laden kannst!



WIE VIEL ZEIT SPART DIR NRGKICK?

NRGkick stellt immer die maximale Ladeleistung für dein Elektroauto zur Verfügung. Jedes Elektroauto selbst hat ein Ladegerät verbaut, das festlegt, wie schnell tatsächlich geladen werden kann. Wir haben die aktuell beliebtesten Elektroautos und deren Ladegeschwindigkeiten miteinander verglichen.

Ausführung: Model 3 Standard | Batteriekapazität: 50 kWh | On-Board-Charger: 3-phasig, 11 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 21,5 h

Steckeraufsatz 32A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Zeitersparnis: 17 h

4,5 h

Ladedauer

Steckeraufsatz 16A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Zeitersparnis: 17 h

4,5 h

Ladedauer

Steckeraufsatz 16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Zeitersparnis: 8 h

13,5 h

Ladedauer

Steckeraufsatz Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Zeitersparnis: 5 h

16,5 h

Ladedauer

Steckeraufsatz Typ 2

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Zeitersparnis: 17 h

4,5 h

Ladedauer

Ausführung: Renault Zoe R135 | Batteriekapazität: 52 kWh | On-Board-Charger: 3-phasig, 22 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 22,5 h

Steckeraufsatz 32A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 22 kW

Zeitersparnis: 20,2 h

2,3 h

Ladedauer

Steckeraufsatz 16A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Zeitersparnis: 17,9 h

4,6 h

Ladedauer

Steckeraufsatz 16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 7,4 kW

Zeitersparnis: 15,5 h

7 h

Ladedauer

Steckeraufsatz Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Zeitersparnis: 5,2 h

17,3 h

Ladedauer

Steckeraufsatz Typ 2

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 22 kW

Zeitersparnis: 20,2 h

2,3 h

Ladedauer

Ausführung: e-Golf (ab 2018) | Batteriekapazität: 31,5 kWh | On-Board-Charger: 2-phasig, 7,2 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 13,5 h

Steckeraufsatz 32A 5Pol

Verwendete Phasen: 2

Geschwindigkeit: 7,2 kW

Zeitersparnis: 9,1 h

4,4 h

Ladedauer

Steckeraufsatz 16A 5Pol

Verwendete Phasen: 2

Geschwindigkeit: 7,2 kW

Zeitersparnis: 9,1 h

4,4 h

Ladedauer

Steckeraufsatz 16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,6 kW

Zeitersparnis: 4,8 h

8,7 h

Ladedauer

Steckeraufsatz Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Zeitersparnis: 3 h

10,5 h

Ladedauer

Steckeraufsatz Typ 2

Verwendete Phasen: 2

Geschwindigkeit: 7,2 kW

Zeitersparnis: 9,1 h

4,4 h

Ladedauer

Ausführung: e-208 | Batteriekapazität: 54,3 kWh | On-Board-Charger: 3-phasig, 11 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 23,5 h

Steckeraufsatz 32A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5 h

18,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz 16A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5 h

18,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz 16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Ladedauer: 14,7 h

8,8 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 18 h

5,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz Typ 2

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5 h

18,5 h

Zeitersparnis

Ausführung: Nissan Leaf e+ | Batteriekapazität: 62 kWh | On-Board-Charger: 1-phasig, 6,6 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 27 h

Steckeraufsatz 32A 5Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 6,6 kW

Ladedauer: 9,4 h

17,6 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz 16A 5Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Ladedauer: 16,7 h

10,3 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz 16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Ladedauer: 16,7 h

10,3 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 20,6 h

6,4 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz Typ 2

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 6,6 kW

Ladedauer: 9,4 h

17,6 h

Zeitersparnis

Ausführung: Model 3 Standard | Batteriekapazität: 50 kWh | On-Board-Charger: 3-phasig, 11 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 21,5 h

Steckeraufsatz
32A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 4,5 h

17 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 4,5 h

17 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Ladedauer: 13,5 h

8 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 16,5 h

5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Typ 2

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 4,5 h

17 h

Zeitersparnis

Ausführung: Renault Zoe R135 | Batteriekapazität: 52 kWh | On-Board-Charger: 3-phasig, 22 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 22,5 h

Steckeraufsatz
32A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 22 kW

Ladedauer: 2,3 h

20,2 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 4,6 h

17,9 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 7,4 kW

Ladedauer: 7 h

15,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 17,3 h

5,2 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Typ 2

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 22 kW

Ladedauer: 2,3 h

20,2 h

Zeitersparnis

Ausführung: e-Golf (ab 2018) | Batteriekapazität: 31,5 kWh | On-Board-Charger: 2-phasig, 7,2 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 13,5 h

Steckeraufsatz
32A 5Pol

Verwendete Phasen: 2

Geschwindigkeit: 7,2 kW

Ladedauer: 4,4 h

9,1 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 5Pol

Verwendete Phasen: 2

Geschwindigkeit: 7,2 kW

Ladedauer: 4,4 h

9,1 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,6 kW

Ladedauer: 8,7 h

4,8 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 10,5 h

3 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Typ 2

Verwendete Phasen: 2

Geschwindigkeit: 7,2 kW

Ladedauer: 4,4 h

9,1 h

Zeitersparnis

Ausführung: e-208 | Batteriekapazität: 54,3 kWh | On-Board-Charger: 3-phasig, 11 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 23,5 h

Steckeraufsatz
32A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5 h

18,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5 h

18,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Ladedauer: 14,7 h

8,8 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 18 h

5,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Typ 2

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5 h

18,5 h

Zeitersparnis

Ausführung: Nissan Leaf e+ | Batteriekapazität: 62 kWh | On-Board-Charger: 1-phasig, 6,6 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 27 h

Steckeraufsatz
32A 5Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 6,6 kW

Ladedauer: 9,4 h

17,6 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 5Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Ladedauer: 16,7 h

10,3 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Ladedauer: 16,7 h

10,3 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 20,6 h

6,4 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Typ 2

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 6,6 kW

Ladedauer: 9,4 h

17,6 h

Zeitersparnis

Ausführung: Audi e-tron 55 quattro S tronic | Batteriekapazität: 95 kWh | On-Board-Charger: 3-phasig, 22 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 41,3 h

Steckeraufsatz
32A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 22 kW

Ladedauer: 4,3 h

37 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 8,6 h

32,7 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 7,4 kW

Ladedauer: 12,8 h

28,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 31,6 h

9,7 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Typ 2

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 22 kW

Ladedauer: 4,3 h

37 h

Zeitersparnis

Ausführung: VW ID.3 Pro | Batteriekapazität: 58 kWh | On-Board-Charger: 3-phasig, 11 kW | Ladedauer mit Notladekabel: 25,2 h

Steckeraufsatz
32A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5,3 h

19,9 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 5Pol

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5,3 h

19,9 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
16A 3Pol

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3,7 kW

Ladedauer: 15,7 h

9,5 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Schuko

Verwendete Phasen: 1

Geschwindigkeit: 3 kW

Ladedauer: 19,3 h

5,9 h

Zeitersparnis

Steckeraufsatz
Typ 2

Verwendete Phasen: 3

Geschwindigkeit: 11 kW

Ladedauer: 5,3 h

19,9 h

Zeitersparnis

WELCHE STECKERTYPEN AN ELEKTROFAHRZEUGEN GIBT ES?

Am Markt gibt es verschiedenste Ladeanschlüsse für Elektrofahrzeuge, die sich vor allem durch die Ladeart und die maximale Ladeleistung unterscheiden. Die relevantesten Steckertypen sind dabei:


TYP 1

Der Typ-1-Ladestecker erlaubt einphasiges Laden mit Wechselstrom mit Ladeleistungen von bis zu 7,4 kW. Der Typ-1-Stecker ist am Markt kaum noch vertreten, hauptsächlich Hersteller aus Asien setzen noch auf diesen Typ.


TYP 2

Dieser Ladestecker ist im europäischen Raum am weitesten verbreitet und erlaubt 3-phasiges Laden mit Leistungen von bis zu 22 kW. Die meisten öffentlichen Ladestationen verfügen über einen solchen Anschluss und sind daher einfach mit NRGkick verwendbar.


CCS

Hierbei handelt es sich um die Abkürzung für “combined charging system”. Hier wird ein bestehender Typ-2-Anschluss um zwei zusätzliche Kontakte erweitert, über diese Gleichstrom geladen werden kann. CCS-Anschlüsse unterstützen dadurch das Laden mit Wechselstrom über den Typ-2-Anschluss sowie das Laden mit Gleichstrom. Durch die zusätzlichen Gleichstromkontakte können Ladegeschwindigkeiten erreicht werden, die um ein Vielfaches höher sind, als bei normalen Standardsteckdosen.


CHAdeMO

Der CHAdeMO-Stecker wurde in Japan entwickelt und ist eine Abkürzung für “Charge” und “Move”. Ähnlich wie der CCS-Anschluss unterstützt CHAdeMO das extrem schnelle Laden mit Gleichstrom, allerdings kann hier nicht mit Wechselstrom geladen werden.


WELCHEN UNTERSCHIED GIBT ES ZWISCHEN LADESÄULEN UND MOBILEM LADEN?

Beim Laden von Elektroautos hat man die Qual der Wahl: entweder man fährt zu einer öffentlichen Ladestation mit fest angeschlossenem Ladekabel, man lädt sein Auto an einer öffentlichen Ladesäule, man installiert sich zu Hause selbst eine Wallbox oder man setzt auf eine mobile Ladeeinheit. Doch wo genau liegen die Unterschiede?


WELCHEN UNTERSCHIED GIBT ES ZWISCHEN LADESÄULEN UND MOBILEM LADEN?

Beim Laden von Elektroautos hat man die Qual der Wahl: entweder man fährt zu einer öffentlichen Ladestation mit fest angeschlossenem Ladekabel, man lädt sein Auto an einer öffentlichen Ladesäule, man installiert sich zu Hause selbst eine Wallbox oder man setzt auf eine mobile Ladeeinheit. Doch wo genau liegen die Unterschiede?

  • Ladestation

    Bei öffentlichen Ladestationen sind Ladekabel fest integriert. Nach einer Autorisierung (z. B. durch eine Kundenkarte) kann eine Ladung gestartet werden.

  • Öffentliche Ladesäule

    Ähnlich wie Ladestationen sind Ladesäulen öffentlich zugänglich, weißen aber kein fest installiertes Ladekabel auf. Hier sind in der Regel lediglich Typ-2-Anschlüsse zu finden, über die mit einem zusätzlichen Ladekabel das Elektroauto geladen werden kann. Diese Kabel (Typ 2 auf Typ 2) ist allerdings selbst mitzuführen und nicht bei jedem Auto standardmäßig inkludiert.

  • Private Wallbox

    Unter Wallbox versteht man eine fest installierte Ladestation für den privaten Endkunden zu Hause. Je nach Anbieter gibt es diese in verschiedenen Ausführungen – mit Ladeleistungen von bis zu 22kW. Da sie an der Hauswand fest montiert werden, können sie nicht mitgenommen werden und dienen lediglich der Nutzung zu Hause. Zusätzlich bestechen sie oft mit günstigen Anschaffungskosten, benötigen dafür aber häufig einen separaten Fehlerstromschutzschalter sowie eine kostenintensive Montage, Inbetriebnahme und Wartung.

  • Mobile Ladeeinheit

    Mobile Ladeeinheiten sind nicht fest installiert, sondern werden einfach an eine Standardsteckdose angeschlossen und so in Betrieb genommen. Mobile Einheiten verfügen mit bis zu 22kW die gleichen Ladeleistungen wie fest installierte Wallboxen, haben aber zusätzlich den Vorteil, dass sie abgesteckt und mitgenommen werden können. Sie bieten somit mehr Flexibilität als Wallboxen, da sie an jeder Standardsteckdose ganz einfach in Betrieb genommen werden können. Sie bieten somit mehr Flexibilität als Wallboxen, da sie an jeder Standardsteckdose ganz einfach in Betrieb genommen werden können. Auch NRGkick fällt in die Kategorie der mobilen Ladeeinheit, die bequem auf Reisen mitgenommen werden kann, jede Stromquelle zum Ladepunkt verwandelt und selbst das Laden an öffentlichen Ladesäulen ermöglicht.

WELCHE LADEARTEN GIBT ES?

Je nachdem, mit welchem Ladekabel dein Elektroauto geladen wird, unterscheidet man vier verschiedene Modi:

MODE 1

So wie das Ladekabel deines Smartphones, hat ein Mode-1-Ladekabel einen Stromanschluss und einen Fahrzeugstecker. Dieser Modus ist mit Ladeleistungen von bis zu 16 Ampere betrieben worden.




MODE 2

Ähnlich dem Mode-1 sind die Ladekabel des Mode-2-Ladens. Das verwendete Ladekabel besitzt auf einer Seite einen Stromanschluss (Schuko- oder Drehstromsteckdose) und auf der anderen Seite einen Fahrzeuganschluss (z. B. Typ-2). Zusätzlich befindet sich im Kabel eine Kontrollbox (ICCB), die die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Stromnetz bereitstellt und Sicherheitsfunktionen übernimmt. Mit einem Mode-2-Kabel kannst du dein Elektroauto an jeder Standardsteckdose mit Wechselstrom laden. Der Ladestrom kann hier zwischen 6 Ampere und maximal 32 Ampere betragen.

MODE 3

Mode 3 bezeichnet die Verbindung zwischen einer Ladestation und deinem Elektroauto. Ladestation sind – sowie die meisten Elektroautos auch – mit einem Typ-2-Anschluss ausgestattet. Um dein Elektroauto an einer öffentlichen Ladestation ohne festem Kabel laden zu können, benötigst du also ein Kabel mit jeweils einem Anschluss des Typ-2.

MODE 4

Diese Ladeart ermöglicht Schnellladungen mit besonders hohen Ladeleistungen unter der Verwendung von Gleichstrom. Aufgrund der enormen Investitionskosten ist diese Art für Privatanwender nicht zu empfehlen.




WELCHE UNTERSCHIEDE GIBT ES ZWISCHEN 1-/2- UND 3-PHASIGEM LADEN?

Der Wechselstrom, mit dem du zu Hause dein Elektroauto lädst, besteht aus 3 Phasen, über die Strom fließt. Ob du dein Elektroauto 1-, 2- oder 3-phasig laden kannst, hängt von zwei Faktoren ab: der verwendeten Steckdose und dem Ladegerät, das in deinem Elektroauto verbaut ist (On-Board-Charger).

Bei Stromsteckern wird zwischen Schuko- und CEE-Steckern unterschieden. Schuko-Steckdosen finden sich in jedem Haushalt und können bei entsprechender Absicherung maximal 16 Ampere über eine Phase beziehen. CEE-Stecker gibt es in mehreren Ausführungen: bis zu maximal 16 oder bis zu maximal 32 Ampere, jeweils 1- oder 3-phasig. Abhängig vom verwendeten Stromstecker, kann der Ladestrom über 1 oder 3 Phasen an dein Auto weitergegeben werden.

Der On-Board-Charger deines Elektroautos bestimmt aber schlussendlich, über wie viele Phasen und mit welcher Leistung maximal geladen werden kann. Bei einem 3-phasigen On-Board-Charger kann mit einem 3-phasigen Stromanschluss auch über 3 Phasen geladen werden, bei einem 1-phasigen On-Board-Charger limitiert dieser die Anzahl der verwendeten Phasen und damit auch die Ladeleistung.

WIE HOCH SIND DIE MAXIMALEN LADE­LEISTUNGEN?

NRGkick ermöglicht es, alle 3 Phasen des 400-V-Drehstromnetzes zu nutzen. Je nach benutztem Steckeraufsatz können verschiedene Ladeleistungen erreicht werden:

Steckeraufsatz 32A 5Pol

3-phasig
Bis zu 22 kW Ladeleistung

Steckeraufsatz 32A 3Pol

1-phasig
Bis zu 7,4 kW Ladeleistung

Steckeraufsatz 16A 5Pol

3-phasig
Bis zu 11 kW Ladeleistung

Steckeraufsatz 16A 3Pol

1-phasig
Bis zu 3,7 kW Ladeleistung

Steckeraufsatz Schuko

1-phasig
Bis zu 3 kW Ladeleistung

Steckeraufsatz Typ 2

3-phasig
Bis zu 22 kW Ladeleistung